Bestandsoptimierung und Bestandsmanagement

Lagerbestände reduzieren durch mehr Transparenz.

Verfügen Sie über historisch gewachsene Lagerbestände, die kaum oder gar nicht optimiert wurden? Besteht Einsparpotenzial durch Artikel- und Sortimentsbereinigung? Kontinuierlich ansteigende Bestandsmengen parallel zu steigenden Logistikkosten? Großes Mengenwachstum durch neue Verbrauchsstrukturen, Märkte und Kunden? Kennen Sie Ihre Fast- und Slow-Mover und Ihren Dead-Stock?

Durch ein effizientes Bestandsmanagement gehören diese Fragen bald der Vergangenheit an. Finden Sie heraus, wie Sie Ihre Bestands- und Lagersituation durch die richtigen Ein- und Verkaufsstrategien beinflussen können und drehen Sie am richtigen Stellhebel.

Vorgehensmodell

So gehen die x|vise LogistikberaterInnen vor:

Bestandsoptimierung Vorgehensweise

Lösung

  • Entscheidungsunterstützung mit quantitativen und qualitativen Fakten (z. B. Kanban/JIT-Prozesse und Servicelevel)
  • Nachhaltige Reduzierung des gebundenen Kapitals 
  • Erweiterung der Transparenz im Bestandsmanagement (z. B. Klarheit über Kosten, Bestand und Servicegrade)
  • Systematische und nachhaltige Steuerung der Bestände (Voraussetzung ist die Transparenz über die Zusammensetzung der Bestände und deren Einflussgrößen)
  • Durchgängige Transparenz Ihrer Bestände entlang der Supply Chain
  • Weitreichende Möglichkeiten zur transparenten Abbildung des Bestands im System sind gegeben

Projektreferenzen