Elektronischer Handel 2.0: B2B E-Commerce

Elektronischer Handel zwischen Unternehmen – kalter Kaffee, alter Hut, sowas von 1990 mögen Sie denken. Für die großen Unternehmen unter Ihnen mag das korrekt sein. In vielen Fällen handelt es sich im elektronischen Handel um über Freigabestufen in den verschiedenen Hierarchieebenen getätigte Bestellungen, die via Schnittstelle an den jeweiligen Lieferanten übermittelt werden. 

Schnittstellen sind jedoch sehr kostspielig und daher nutzen viele kleine und mittelständische Unternehmen die alt bewährte E-Mail, das Telefon oder gar das Faxgerät um Bestellungen zu tätigen. Das hat einen hohen manuellen Aufwand, sowohl auf der Seite des Kunden, als auch auf der des Lieferanten zur Folge.

Im Zuge des B2B E-Commerce ist das Thema elektronischer Handel wieder in aller Munde. Man benötigt keine aufwändigen Schnittstellen zu all seinen Lieferanten und kann seine Waren im Büro auf die gleiche Weise bestellen, wie zu Hause bei Amazon. Die Aufmachung und Art der B2B Online Shops unterscheiden sich nur marginal von ihrem „geschäftlichen Pendant“. Die B2B E-Commerce Studie von 2015 zeigte, dass das private Kaufverhalten der Mitarbeiter auf die berufliche Umwelt abfärbe und die Kunden die gleichen Funktionen und Abläufe im B2B Online Shop erwarten.

Gerade zeitsparende Funktionen, wie speicherbare Merkzettel, Adressspeicher oder schnelle Auffindbarkeit von Artikeln sind essentielle Funktionen. Genauso sind logistisch relevante Daten, wie verfügbarer Bestand, die Integration der Versandlogistik und die Angabe von Informationen wie Abmessungen, Material und Gewicht von hoher Bedeutung.

Eine gute Beschreibung und bildliche Produktdarstellung mit Zoomfunktion erleichtert es vielen Einkäufern die richtige Kaufentscheidung zu treffen und somit für Sie die Retouren so gering wie möglich zu halten.

Allerdings gehen die Funktionen im B2B Online Shop noch über die der privaten Nutzung des Online Handels hinaus. Wichtig sind zum Beispiel die Pflege kundenspezifischer Preise, ein auf B2B Kunden ausgerichtetes Angebot von Zahlungsverfahren oder die Möglichkeit der Angabe von Kostenstellen.

Auf die Frage hin, warum Unternehmen noch keinen B2B Online Shop implementierten, wurden hohe Komplexität solch eines Shopprojektes, ungeeignete Produkte oder Produktdaten angegeben. Wir können Ihnen in diesem Zusammenhang unsere Expertise anbieten. Wir liefern nicht nur den Online Shop, sondern übernehmen auch das Projektmanagement und liefern Ihnen eine Komplettlösung aus einer Hand. Sie ersparen sich die Kommunikation mit einer Agentur, dem Logistiker, dem Zahlungsanbieter oder anderen Unternehmen, deren Module Sie in Ihre Shoplösung integrieren wollen. Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit unserer Muttergesellschaft Gebrüder Weiss GmbH eine logistisch integrierte B2B oder B2C E-Commerce Lösung, die im internationalen Handel zum Einsatz kommt, Stabilität und Sicherheit verspricht. 

Was beschäftigt Sie gerade in Sachen E-Commerce? Kontaktieren Sie uns gern unverbindlich hier!